Tulln
21.04.2018

Themengottesdienst: Schöpfung

Bild zum Weblog

Zufallsprodukt oder geliebtes Kind Gottes?

Am 22. April findet der "Tag der Erde" statt. Ein guter Termin, um einen Schöpfungsgottesdienst zu feiern, der bewußt machte, dass wir Menschen nicht ein Zufallsprodukt der Evolution sind, sondern aus der Hand eines liebevollen Schöpfers stammen. Pastor Hans Hartig zeigte in seiner Predigt auf, dass auch für die Evolutionstheorie viel Glaube notwendig ist. Hoch komplexe Systeme weisen auf die geniale Hand eines Master-Designers hin, die mit viel Kreativität und Liebe diesen Planenten und alle Lebewesen inklusive uns Menschen schuf. Und es gibt auch einen faszinierenden Plan: von der Schöpfung hin zu einer Neuschöpfung. Diese Perspektive gibt Hoffnung und Lebenssinn!
Nach einem Mittagessen gemeinsam mit unseren Gästen, machte ein Teil der Gemeinde dann noch einen kleinen Ausflug in die Natur. In der Hagenbachklamm konnten wir die Schöpfung bestaunen und freuten uns auch über eine faszinierende Begegnung mit einem Uhu.
Es ist schön, an einen Schöpfer zu glauben!

Bild 1 zum Weblog 831
Bild 2 zum Weblog 831
Bild 3 zum Weblog 831
Bild 4 zum Weblog 831
Bild 5 zum Weblog 831
Bild 6 zum Weblog 831
Bild 7 zum Weblog 831
Bild 8 zum Weblog 831
Bild 9 zum Weblog 831
Bild 10 zum Weblog 831
Bild 11 zum Weblog 831

zur Artikelübersicht 2018