Tulln
05.04.2010

Ostermittagessen für sozial benachteiligte Menschen

Bild zum Weblog

Am Ostermontag, 5. April 2010, lud die ADRA-Ortsgruppe Tulln gemeinsam mit dem Wohlfahrtswerk der Adventmission zu einem kostenlosen Mittagessen ein.

Wie schon zu Weihnachten wurde das Angebot wieder gerne angenommen. Zielgruppe waren Menschen, die aufgrund ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation benachteiligt sind. Werbung dafür wurde über den nahegelegenen Sozialmarkt gemacht, in dem es neben günstigen Nahrungsmitteln auch einen kleinen Restaurantbetrieb gibt. Da dieses Angebot aber nur während der Wochentage besteht, wurde die Idee eines Mittagessens zu besonderen Feiertagen entwickelt.

Werner Bader, ADRA-Leiter in Tulln meint zu der Aktion: "Eigentlich ist es nicht viel Aufwand und macht Freude, wenn wir Menschen auf diese Weise nicht nur ein gutes Essen sondern für einige Stunden auch eine nette Atmosphäre mit guten Gesprächen ermöglichen können." Geplant ist, auch zu Weihnachten 2010 wieder ein ähnliches Angeobt zu machen.

zur Artikelübersicht 2010