Tulln
07.05.2015

Gesundheitsclub – Morgenstund hat Gold im Mund

„Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König, Abendessen wie ein Bettler“ – so oder ähnlich lauten allseits bekannte Sprüche über die tägliche Essenseinteilung.

Und tatsächlich: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und sollte dementsprechend nahrhaft und sinnvoll gestaltet sein, um uns gut in den Tag starten zu lassen.

In diesem Sinne war der letzte Gesundheitsclub Abend eine gute Inspiration, wie das Frühstück abwechslungsreich und gesund zubereitet werden kann. Dörrobstaufstriche, Getreidebrei und verschiedene Arten von Müsli sind schnell gemacht und schmecken äußerst lecker. Auch etwas ausgefallenere Ideen wie ein „Chia-Pudding“ oder eine „Tofu-Eierspeise“ bringen köstliche und energiereiche Abwechslung in den morgendlichen Alltag.

Und alle, die dabei waren werden zustimmen, dass Frühstücksideen auch ausnahmsweise am Abend gut schmecken können!

Bild 1 zum Weblog 652
Bild 2 zum Weblog 652
Bild 3 zum Weblog 652
Bild 4 zum Weblog 652
Bild 5 zum Weblog 652
Bild 6 zum Weblog 652
Bild 7 zum Weblog 652
Bild 8 zum Weblog 652
Bild 9 zum Weblog 652
Bild 10 zum Weblog 652
Bild 11 zum Weblog 652
Bild 12 zum Weblog 652
Bild 13 zum Weblog 652
Bild 14 zum Weblog 652
Bild 15 zum Weblog 652
Bild 16 zum Weblog 652
Bild 17 zum Weblog 652
Bild 18 zum Weblog 652

zur Artikelübersicht 2015