Tulln
26.01.2010

Afrika 2009 - Reisebericht von Manuel Reinisch

Bild zum Weblog

Mitten in der Tullner Winterkälte wurde afrikanische Hitze spür- und erlebbar. Am 23. Jänner 2010 um 16.00 Uhr berichtete Manuel Reinisch von seinen Reiseerlebnissen in Namibia.

Wie in früheren Weblogeinträgen berichtet, beteiligte sich Manuel Reinisch, der derzeit seinen Zivilidienst beim Roten Kreuz in Tulln ableistet, zwischen Oktober und Dezember 2009 an einem Hilfsprojekt der "Pilgrim Society" unter den "San People" in Namibia.

Für eineinhalb Stunden tauchten die Zuhörer in eine andere Welt ein. Manuel verstand es, nicht nur das beeindruckende Naturerlebnis Namibias, sondern auch die existentiellen Herausforderungen der Menschen in diesem afrikanischen Land lebendig werden zu lassen. Ob es die Begegnungen mit anderen Jugendlichen, mit Kindern oder alten Menschen waren, ob es die Schilderungen der diversen Wasser- und Gebäudeprojekten oder Ankedoten von persönlichen Horizonterweiterungen wie zum Beispiel die ersten Reitversuche waren, Namibia rückte durch die Schilderungen näher an Europa. Der Reisebericht in Kombination mit gelungenen Fotos veränderte dabei durchaus den Blick auf unsere Wohlstandsgesellschaft.

Danke Manuel für diesen bewegenden Einblick in deine Erlebnisse!

cmg

Bild 1 zum Weblog 115
Bild 2 zum Weblog 115
Bild 3 zum Weblog 115
Bild 4 zum Weblog 115
Bild 5 zum Weblog 115
Bild 6 zum Weblog 115

zur Artikelübersicht 2010